Haben Sie genug gelitten?

Dann ist jetzt die Zeit reif für einen Neuanfang?

Irgendetwas in Ihrem gewohnten Leben läuft nicht mehr rund. Aber Sie reißen sich zusammen und strengen sich an, wie immer zu funktionieren.

Doch Ihr Körper und Ihre Seele machen immer deutlicher auf sich aufmerksam. Die Signale häufen sich: So kann es nicht mehr weitergehen! Aber welches Leben wünschen Sie sich stattdessen? Das wissen Sie selbst nicht so genau. 

So bleiben Sie erst einmal da, wo Sie sind. Ein unbeschwertes und selbstbestimmtes Leben? Das scheint ein ferner Wunschtraum zu sein.

Doch Sie sind auf dieser Seite gelandet, weil Sie auf der Suche sind. Dabei möchte ich Sie gerne unterstützen und Ihnen drei Hinweise geben, von denen ich hoffe, dass sie in Ihrer Situation nützlich sind. 

Zuerst: Wenn Sie in Ihrem Leben etwas verändern wollen, gönnen Sie sich jemand, der Sie provoziert – nicht um Sie zu ärgern, sondern aus echtem Interesse an Ihrem Wohlbefinden. 

Es nützt nichts, die gewohnten Sichtweisen nur zu wiederholen oder sich darin bestärken zu lassen, dass sowieso alles keinen Wert hat. Es führt auch nicht weiter, zu beklagen, dass die Umstände es leider nicht zulassen, glücklich und zufrieden zu sein. 

Sie haben mehr in der Hand, als Sie denken! Das Problem ist: Alleine kommen Sie oft nicht darauf oder können es nicht umsetzen. Das können wir gemeinsam ändern, wenn Sie wollen.

Warum Ihr Umfeld nicht immer hilfreich ist:

Das Zweite, worauf ich Sie hinweisen möchte: Ihr Umfeld – Freunde, Familie, Partner:in, Kolleg:innen – sind nicht immer die richtigen Ansprechpartner, um Ihren Schmerz zu lindern. In vielen Fällen sind sie sogar Teil Ihres Problems. 

Es haben sich vielleicht Beziehungsmuster herausgebildet, die mit Schuld, Scham und Vorwurf behaftet sind. Jeder Kontakt ist davon belastet. Denn jedes Mal wird das Ungelöste zwischen Ihnen und diesen Menschen neu aktiviert. Sie schützen sich instinktiv, wie Sie es gewohnt sind: Je nachdem mit Rückzug oder mit aggressivem Verhalten. Möglicherweise erstarren Sie auch und schalten Ihre Gefühle komplett ab. All das tut Ihnen nicht gut. 

Der Preis, den Sie dafür bezahlen, ist hoch. Sie bezahlen nicht nur finanziell dafür, Sie erleiden auch gesundheitliche Einbußen, verlieren Lebensfreude und -qualität und arbeiten nicht mehr so erfolgreich wie Sie eigentlich können und möchten. Vielleicht müssen Sie auch noch damit klar kommen, dass Sie wichtige Beziehungen verlieren. 

Was Therapie hilfreich macht:

Hypnosetherapie

IFS-Therapie

Online

 Noch ein dritter Hinweis: Therapie ist nicht nur etwas für „Kranke“. Sie macht auch dann Sinn, wenn Sie vor einer Herausforderung stehen, die Sie allein mit dem Verstand oder mit guten Vorsätzen nicht bewältigen können. Oft geht es dann um alte Prägungen, Gewohnheiten und Glaubenssätze, die Sie daran hindern, frei und unbeschwert zu leben.

Das können wir in der Therapie gemeinsam anschauen. Dabei nähern wir uns vorsichtig und behutsam dem alten Schmerz, doch nur so weit, wie Sie das möchten. Manchmal ist dieser Schmerz bereits in der Schwangerschaft, der Kindheit und Jugend entstanden. Danach schauen wir uns die alte Geschichte aus einer “höheren Warte” an. Wir klären mit den damals beteiligten Personen, was geschehen ist und was Sie in Ihrer gesunden Entwicklung beeinträchtigt hat. Dabei müssen die beteiligten Personen gar nicht anwesend sein. Als Kind waren Sie allen Einflüssen der Erwachsenen wehrlos ausgeliefert. Einige davon haben sich vielleicht sehr schädlich auf Sie ausgewirkt. Doch das ist jetzt vorbei. Nun kommt es darauf an, dass Sie selbst Ihren alten Schmerz versorgen und heilen können. Dazu schauen wir uns auch an, wie Ihre „innere Familie“ -also die Teile Ihrer Persönlichkeit – auf die verletzenden Erfahrungen reagiert, die Sie in Ihrer „äußeren Familie“ oder mit anderen Personen gemacht haben. Therapie mit dem inneren und äußeren Familiensystem kann ein sehr klärender Weg zur inneren Heilung sein.

In diesen Fällen kann ich Ihnen helfen:

Depression

Trauma

Partnerschaft

Bei mir sind Sie besonders richtig, wenn Sie

… mit Gefühlen wie Angst, Panik, Niedergeschlagenheit und Scham anders umgehen wollen

… „Nein“ sagen und sich besser abgrenzen wollen

chronischen Stress reduzieren wollen

… aus einem Burnout oder einer Erschöpfungsdepression herausfinden wollen (ausgeschlossen sind schwere Depressionen, für die eine psychiatrische Behandlung nötig ist)

… eine kränkende oder traumatische Erfahrung aus Ihrer Vergangenheit heilen wollen

… Ihre Erfolgsblockaden und negativen Glaubenssätze loswerden wollen

… in einer schwierigen Lebenssituation stecken und diese ändern wollen

… an einer körperlichen Krankheit leiden und die seelische Komponente bearbeiten wollen, um Ihre Selbstheilungskräfte zu stärken

… an Ihrer Paarbeziehung etwas ändern wollen

… sich achtsam Ihrer inneren Welt zuwenden wollen

… sich persönlich weiterentwickeln wollen

vorbeugend etwas für sich tun wollen

Finden Sie heraus, ob Sie mit mir arbeiten möchten:

Michael Seibt

Ich hoffe, Sie konnten von meinen Hinweisen zur Therapie profitieren.

Sie können mir gerne ganz unten auf dieser Seite Ihre Fragen stellen oder gleich ein persönliches und kostenfreies Beratungsgespräch buchen

Vielleicht interessiert Sie auch, was eine meiner Klientinnen über die Zusammenarbeit mit mir sagt:

“Michael Seibt leitet und begleitet den Prozess mit viel Klarheit, Ruhe und Einfühlungsvermögen. Ich habe mich immer sicher und aufgehoben bei ihm gefühlt. Er ist ein offener, interessierter Begleiter, und zeichnet sich durch eine klare therapeutische Haltung aus, die von Respekt und Annehmen des Gegenübers gekennzeichnet ist. So macht er es seinen Klienten wirklich leicht, sich auf Impulse und neue persönliche Entwicklungen einzulassen. Ich kann die therapeutische Arbeit von Michael wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen.”

Wenn Sie herausfinden wollen, ob eine Zusammenarbeit mit mir sich richtig für Sie anfühlt, dann freue ich mich, von Ihnen zu hören. Im kostenfreies Beratungsgespräch werde ich Ihnen zuhören, um Ihre Situation zu verstehen und mit Ihnen besprechen, was Sie verändern und erreichen möchten und wie das gelingen kann. Dann können Sie und ebenso ich schauen, ob eine Zusammenarbeit für uns beide stimmig ist.

Ich bin gerne an Ihrer Seite, Michael Seibt